Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen, diese Website zu verbessern. Erfahren Sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen Zella-Mehlis

Startseite > Archivierte Artikel – Eine gelungene Veranstaltung - Lesung mit Heike F. M. Neumann

Archivierte Artikel

Eine gelungene Veranstaltung - Lesung mit Heike F. M. Neumann

LesungNeumann1

„Aktenlage“

Lesung mit Heike F. M. Neumann im Stadtmuseum in der Beschußanstalt

Am 11. August lud die Zella-Mehliser Autorin Heike F. M. Neumann zu einer Lesung in unserem Stadtmuseum ein.

Viele interessierte Besucher sind dem Angebot gefolgt und nutzten die Chance, der ehemaligen Leiterin des Stadtarchivs auf ihre Geschichtenreise zu folgen.

Beginnend mit der Vorstellung einiger bereits erschienener Bücher der Autorin, wie z.B. den Titeln „Da fand ich seinen Schatten oder die Anwesenheit von Licht“ und „Das Prinzenbuch“, fuhr sie fort mit der Darbietung von Auszügen aus der Erzählung „Der Auftrag des Bürgermeisters“, einer Geschichte, die sie so ähnlich tatsächlich im Laufe ihres Arbeitslebens als Archivleiterin erlebt hat.

Auch die zweite Erzählung des Abends mit dem Titel „Der Coup“ basiert auf wahren Begebenheiten. Diese Geschichte ist allerdings so kurios wie spannend, haarsträubend und aufreibend, dass man es kaum glauben kann, dass so etwas in unserer kleinen Stadt wirklich passieren kann. Diese Geschehnisse aus dem Jahr 1999 waren jedoch so Aufsehen erregend, dass RTL damals einen Spiegel TV-Beitrag dazu gesendet hat.

Alle Anwesenden am 11. August hatten nun das Glück, die Geschichte in ihrer Gänze aus erster Hand zu hören und zu staunen, was man alles während der Arbeit in unserem Stadtarchiv erleben kann und wie wenig langweilig diese Tätigkeit doch tatsächlich in Wirklichkeit ist!

Für diese beiden Geschichten sowie weitere ist ein Erzählband in Arbeit, in welchem Heike F. M. Neumann wahre Begebenheiten aus ihrem Arbeitsleben mit Fiktivem mischt, um daraus spannende Erzählungen zu weben, die zu neuen Lesereisen einladen werden – wir freuen uns jetzt bereits darauf! Vielen Dank an Heike F. M. Neumann und ihr wunderbares Publikum für den schönen Abend im Stadtmuseum!

LesungNeumann2

LesungNeumann3

Zella-Mehlis verbindet
 

Veranstaltungen

Heimatmuseum geöffnet

Ausstellungen

Plakat

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technikmuseum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen

Das Heimatmuseum Benshausen hat 2022 an folgenden Tagen von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet:

15. Mai, 12. Juni, 25. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September, 9. Oktober, 13. November und 11. Dezember

Das Heimatmuseum Benshausen hat 2023 an folgenden Tagen von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet:

15. Januar, 12. Februar, 12. März, 9. April, 14. Mai, 11. Juni

Besuche zu anderen Zeiten nur nach vorheriger Vereinbarung.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Partner/Kooperationen

Erlebnispark Meeresaquarium Explorata Mitmachwelt Galerie im Bürgerhaus Thüringer Wald Card Mehrkindfamilienkarte Thüringen Schmieden in der Gesenkschmiede

Seitenanfang