Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Stadtmuseum > Dauerausstellungen > Geologie – Bergbau – Eisenmetallurgie

Geologie – Bergbau – Eisenmetallurgie

Geologie, Bergbau Während der geologischen Entwicklung unseres Territoriums entstanden umfangreiche Erzlagerstätten, die bereits frühzeitig (ab ca. 500 v.u.Z.) ausgebeutet wurden. Große Teile der Gebirgswälder verkohlte man und nutzte die Holzkohle zum Erschmelzen der Erze. Das erzeugte Roheisen wurde vor Ort verarbeitet. Dabei nutzte man die heimischen Fließgewässer bald auch zum Antrieb mittels Wasserrad für verschiedene Eisen verarbeitende Gewerke. Aus dem erzeugten Eisen und Stahl wurden schließlich Werkzeuge und Waffen gefertigt. So entwickelte sich die Metallverarbeitung zum herausragenden Wirtschaftszweig der Region.

BergbausachzeugenDie Ausstellung zeigt neben Belegen für die erdgeschichtliche Entwicklung des Territoriums die verschiedenen hier einst geförderten Erze, deren örtliche Abbaugebiete sowie Funde aus historischen Bergbau- und Schmelzanlagen wie z.B. eine „Eisensau“.

SchneekopfkugelnÜberdies erhält man Informationen über die Entstehung der sogenannten „Schneekopfkugeln“ als eine der geologischen Besonderheiten des Zentralmassivs des Thüringer Waldes.

Zella-Mehlis verbindet
 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Ausstellungen

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

Partner

Erlebnispark Meeresaquarium  Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus  Schmieden in der Gesenkschmiede

Thüringer Wald Card  Mehrkindfamilienkarte Thüringen

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mausbewegungen können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen
nach vorheriger Vereinbarung

Seitenanfang