Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Museen der Stadt Zella-Mehlis

Startseite > Heimatgeschichtliches aus Zella-Mehlis

Museumsladen

Willkommen im Online-Shop der Museen der Stadt Zella-Mehlis.

Angesichts der Corona-Krise ist der Souvenir-Verkauf in den Museen leider nicht immer möglich. Wir haben uns daher einen kleinen Online-Shop eingerichtet, der mit einem Teil unseres Sortiments gefüllt ist.

Damit Sie nicht den Überblick über Ihre Einkäufe verlieren behalten Sie bitte oben den Warenkorb (so sieht er aus:Warenkorbsymbol) im Blick.

Die Zahlung ist zu leisten per Vorkasse (Banküberweisung) oder PayPal. Für Bestellungen aus dem Ausland senden Sie bitte eine E-Mail mit Angabe der gewünschten Artikel an museum@zella-mehlis.de, wir setzen uns dann zur weiteren Abwicklung mit Ihnen in Verbindung.

Für Wünsche, Hinweise, Kritiken oder Anfragen benutzen Sie bitte das Kontaktformular ».

Vielen Dank!
Das Team der Museen der Stadt Zella-Mehlis

Shop-Übersicht

Heimatgeschichtliches aus Zella-Mehlis

Helmut Büchel
Heimatgeschichtliches aus Zella-Mehlis

288 Seiten, gb., 19,99 EUR
ISBN 978-3-943552-14-0

Heimatgeschichtliches aus Zella-Mehlis

Die Geschichten sind entstanden nach Gesprächen mit Freunden und Bekannten, ihr Ursprung liegt in Zeitungsmeldungen und Beiträgen in der Heimatliteratur, in Entdeckungen in Wanderkarten und vor allem in eigenen Erlebnissen und Erinnerungen aus einer Zeit, die inzwischen viele Jahrzehnte zurückliegt. In diesem "Heimatbuch" findet man gleichfalls eine Vielzahl von historischen und aktuellen Fotos sowie eine Reihe liebevoll zusammengetragener Geschichten.

  • Zum Geleit
  • „Frehme" über uns
  • Über „Blasienzelle und Mels"
  • Die Ufer des Gemein- und Lupbachs sind mit herrlichen Wiesen eingefasst
  • Ein Ruhlaer über Zella St. Blasii und Mehlis
  • Vor 75 Jahren starb die „Waldfrau" Luise Gerbing
  • Ein Thüringer Wandersmann wirbt für Zella und Mehlis
  • Straßen und Wege
  • Denkmal von eins nur noch „Kilometerstein"
  • Der Reisinger Stein
  • Im Stadteil Mehlis vor einem halben Jahrhundert
  • Die Lämmermannstraße erinnert an den Erfinder einer besonderen Taschenpistole
  • Kindheitserinnerungen an die Teichstraße
  • Straßen(ver)führung im Ortsteil Mehlis
  • In der Geigengasse
  • Der Zeller Waeg
  • Verträumte Winkel
  • Erinnerungen auf Zellaer „Schleichwegen"
  • „Geschäftliches"
  • Ein bekanntes Geschäftshaus auf den Mehliser Marktplatz
  • Obst und Gemüse – und vieles mehr!
  • Backe, backe Kuchen ...
  • Eine haarige Angelegenheit
  • Unser täglich Brot ...
  • Mit Malerbürste und Zeichenstift
  • Zella-Mehliser Wirtshausgeschichten
  • Heimatgeschichtliches aus der Vergangenheit unserer Doppelstadt
  • Aus der Zella-Mehliser Schulgeschichte
  • Von Maria Magdalena und dem heiligen Gangolf
  • Denkmal auf dem Lerchenberg
  • Der Historische Friedhof am Lerchenberg
  • Gustav und Rudolf Fleischer – zwei Graveure aus Zella-Mehlis
  • Forstgrenzsteine und Grenzmarkierungen im Thüringer Wald
  • Flugzeugabsturz im Thüringer Wald
  • Der Falkenstein wurde schon 1852 erstmals bestiegen
  • Eine Zella-Mehliserin in Schalkau
  • Sportwaffen aus Zella-Mehlis
  • Segelflugzeuge an Zella-Mehliser Hängen
  • Gut Ziel!
  • Sprungschanzen von einst und jetzt in der Region
  • Zella-Mehlis, Heimat mein
  • Der Rupperg – 401 Meter hoch
  • Alte Hohlwege
  • Der Baum mein Freund
  • Brunnen in Zella-Mehlis
  • Erinnerungen an die Köhlerei
  • Ein kleines Haus am Wald
  • Krammetsvögel
  • Die Legende vom Kreuzschnabel
  • Wanderung von Zella-Mehlis nach Gehlberg
  • Ruppberggemeinde war unter den Mitbegründern
  • Erinnerungen rund um den Heinrichsbach
  • Theodor Mutz, ein Schuster der nicht bei seinen Leisten blieb
  • Wandergruppe „Thuringia" grüßt „Wald heil!"
  • Fluggeschwindigkeit: etwa 1000 Meter pro Minute
  • Viva, viva la musica!
  • Erinnerungen
  • Der Zauber des Festes
  • Flurschäden um 1890
  • Es muss nicht immer Kaviar sein ...
  • Kinderspiele vor 60 Jahren
  • Wir gehen ins Holz
  • Große Wäsche mit Schmierseife und Megaperls
  • Aus dem Leben eines Schafhirten
  • Bann dr Härt däud
  • Zur Erinnerung an Werner Wahl
  • Zur Familiengeschichte des Eduard Langenhan, ein „Fäerschter"
  • Einige „auffgehangene Nuhme"
  • Durch die Post mit der Heimat verbunden
Einzelpreis
MwSt. wird nach § 19 UStG. nicht erhoben.
zzgl. Versandkosten
9,90 EUR
x
Zella-Mehlis verbindet
 

Zella-Mehlis –
Historisch gewachsene Wirtschaftskraft

Zella-Mehlis kann auf eine bewegte und erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte zurückblicken. Hier wurde der Lauf von internationalen Automarken beeinflusst, Weltkonzerne gegründet und dafür gesorgt, dass James Bond die Welt retten kann. Und auch heute finden sich hier Wirtschaftszweige, die man auf den ersten Blick nicht vermuten würde. Die Langversion dieses Filmes, welcher in Zusammenarbeit mit mamoni media » entstanden ist, können Sie im Technischen Museum Gesenkschmiede » sehen.

Ausstellungen

Plakat

Sonderausstellung Industriegeschichte

Partner

Erlebnispark Meeresaquarium  Explorata Mitmachwelt

Galerie im Bürgerhaus  Schmieden in der Gesenkschmiede

Thüringer Wald Card  Mehrkindfamilienkarte Thüringen

360° Panorama-Tour!

Wenn Sie schon nicht ins Museum kommen können, kommt das Museum eben zu Ihnen! Mit Mausbewegungen können Sie sich virtuell im Kugelpanorama umsehen und an Übergangspunkten in weitere Museumsbereiche springen.

Sie finden uns auch auf Facebook!

 
 

Öffnungszeiten

Stadtmuseum in der Beschußanstalt und
Technisches Museum Gesenkschmiede

Montag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
Feiertags: 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An vier Tagen bleiben die Museen geschlossen:
Neujahr, Christi Himmelfahrt, Heiligabend und Silvester.

Heimatmuseum Benshausen
nach vorheriger Vereinbarung

Seitenanfang