Zella-Mehlis ist reich an Geschichte!

 
Erfahren Sie in den Museen, Stadtmuseum in der Beschußanstalt », Technikmuseum Gesenkschmiede » und Heimatmuseum Benshausen » mehr über die Vergangenheit der Stadt, über deren Berühmtheiten, über Erfindungen, sportliche sowie technische Besonderheiten und lernen Sie Zella-Mehlis und Benshausen von einer anderen Seite kennen!
Viele meinen, nachdem sie ein Stadt- oder Heimatmuseum besucht haben, kennen sie alle, weil sie sich oft ähneln ... unsere Museen sind anders!  Kommen Sie uns besuchen und Sie werden überrascht sein, wie ein Museum sein kann, klar gegliedert, informativ, interessant gestaltet ... und Sie werden dann wissen, was die Welt ohne Zella-Mehlis wäre – undenkbar!

Neuigkeiten

Sonderausstellung

"Von der Terzerolfabrik zum Meistermacher - 150 Jahre J.G. Anschütz (1856 - 2006)"

Ab dem 4. April 2006 wird im "Museum in der Beschußanstalt" Zella-Mehlis eine Sonderausstellung gezeigt, die die 150-jährige Geschichte der Jagd- und Sportwaffenfabrik J.G. Anschütz thematisiert.

Ihre Entwicklung lässt sich von der 1856 in Mehlis gegründeten kleinen Büchsenmacherwerkstatt, über die Terzerolfabrik der Gründerzeit, bishin zum "Germania-Waffenwerk" zu Ende des 19. Jahrhunderts nachvollziehen. Seit der Neugründung 1950 in Ulm werden ausschließlich Jagd- und Sportwaffen gefertigt. Gerade aber auf dem Sportwaffensektor genießt die Firma J.G.A. ihren guten Ruf, denn heute betreiben z.B.über 90% aller Biathleten weltweit diese spannende und publikumswirksame Sportart mit Anschütz-Waffen.

In dieser Sonderausstellung werden so neben historischen Waffen und Dokumenten zur Firmengeschichte im gleichen Maße moderne Sportwaffen dieses Herstellers gezeigt.

Aber auch die Besucher selbst können im Rahmen dieser Exposition aktiv werden und versuchen, den Schießpart eines Biathleten mittels einer Laser-Anlage nachzuvollziehen.

Die Ausstellung ist jeweils Dienstag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr zu besichtigen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Museum in der Beschußanstalt
Anspelstraße 25
98544 Zella-Mehlis
Tel.: 03682/464698